Referenzen,
denn auf unsere Arbeit sind wir stolz.

Case Studies.

Die CAV Gruppe ist eine Beratungs- und Assetmanagement Einheit im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlagen. Den Investitionsschwerpunkt bilden erneuerbare Energien mit Fokus auf Onshore Windenergie.

2017 wurde CAV Partners von Thomas Hartauer und Andreas Roth, zwei bekannten Namen im Bereich der nachhaltigen Investments, gegründet.  Für CAV steht die Steigerung der Bekanntheit der jungen Firma sowie die öffentlichkeitswirksame Begleitung der einzelnen Produktlaunches im Vordergrund.

Hier gilt es komplexe Finanzprodukte und fachspezifische Themen für eine breite Leserschaft interessant aufzubereiten und in den relevanten Wirtschaftsmedien zu platzieren.

Mit klassischer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und Österreich haben wir in einem Jahr alle Ziele von CAV Partners erreicht und übertroffen. Dabei haben wir durchschnittlich einmal im Monat eine Pressemeldung versandt und jede dieser Meldungen mit den passenden Journalisten und Medien erörtert. Das Ergebnis: 

  • Platzierung in allen wichtigen Wirtschaftsmedien von Handelsblatt und Börsen-Zeitung bis zum Spiegel
  • Steigerung des Neu-Umsatzes
  • Media-Value von über 500.000 Euro in 2018

CONDA wurde 2013 gegründet und gilt als Crowdinvesting-Pionier in Österreich. Seither konnte das Unternehmen über 100 Projekte mit mehr als 25 Millionen Euro finanzieren. CONDA zählt über 30.000 internationale Investoren zu seiner Community und bietet ihnen die Möglichkeit, länderübergreifend in Unternehmen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Slowenien, der Slowakei und in Polen zu investieren. 

Crowdinvesting liegt im Trend, dennoch handelt es sich dabei um Investments, die mit Risiko verbunden sind. Die CONDA AG möchte Crowdinvesting noch stärker in der Mitte der Gesellschaft verankern und sich selbst als seriösen Anbieter am Markt sowie als internationale Crowdinvesting-Drehscheibe positionieren. PR-Maßnahmen sollen auch einen Beitrag zur erfolgreichen Finanzierung der Projekte auf der Plattform beitragen.

Hier gilt es, sowohl die Marke CONDA und Crowdinvesting an sich zu stärken, als auch Aufmerksamkeit für einzelne Crowdinvesting-Kampagnen auf der CONDA-Plattform zu schaffen. Beides gelang und gelingt über Veröffentlichungen in Breitenmedien (Tageszeitungen, Magazine) und Fachmedien jener Branchen, zu denen die Crowdinvesting-Projekte passen. CONDA wurde mit klassischer Presse- und Öffentlichkeit in Deutschland und Österreich begleitet. Das Ergebnis seit Beginn der Zusammenarbeit bis heute:

  • Mehr als 800 positive redaktionelle Berichte
  • Erreichter Ad Value von mehr als 2,5 Millionen Euro seit 2015 alleine in Österreich
  • Kontinuierliche Berichterstattung in den wichtigsten Print- und Onlinemedien

Greenstorm begann 2016 als Start-up. Das Unternehmen stattet international Hotels mit neuen E-Bikes und E-Cars aus und erhält dafür Hotelgutscheine, die vergünstigt über eine Online-Plattform verkauft werden. Nach einer Saison in den Hotels werden die E-Bikes von Greenstorm gewartet und als Gebraucht-Bikes weiterverkauft.

Greenstorm hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Wachstumskurs hingelegt. Dies gilt es medial zu vermitteln und die einzelnen Projekte und Pläne breit in B2B aber auch in Wirtschaftsmedien zu platzieren.

Um das zu erreichen, setzen wir bei unserer Themenplanung auf einen Mix aus Wirtschafts- und Servicethemen. Zum einen soll die Entwicklung Greenstorms und die Bedeutung für den Standort Tirol bekanntgemacht werden. Zum anderen will Greenstorm und seine Expertise im Bereich der E-Mobilität einer breiten Öffentlichkeit auch in Deutschland näher bringen. Neben klassischen Pressemitteilungen und Redaktionstouren setzen wir daher auch vermehrt auf Interviews mit Qualitätsmedien. Auch hier haben wir mit klassischen Pressemeldungen in Deutschland und Österreich und persönlichen Interviews unser Ziel bereits nach weniger als sechs Monaten erreicht: 

  • Über sechs Millionen erreichte Leser im 2. Halbjahr 2018 in Deutschland und Österreich
  • 80 positive Veröffentlichungen in Deutschland und Österreich im Q3 & Q4 2018
  • Zahlreiche Print-Artikel in den wichtigsten Tageszeitungen und der Fachpresse

Die Schweizer Padma AG stellt seit 1969 pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel nach original tibetischen Rezepturen her. Padma kombiniert die uralten Theorien mit moderner Forschung und streng ausgewählten Zutaten und trifft als Brückenbauer zwischen den Gesundheitssystemen und Kulturen den modernen Trend für eine gesunde und ausgewogene Lebensweise.

Padma möchte mithilfe von PR-Maßnahmen die Bekanntheit der Tibetischen Gesundheitslehre sowie des eigenen Unternehmens vergrößern und den wirtschaftlichen Erfolg in Deutschland und Österreich steigern.

Es gilt den Padma-Ansatz mit aktuellen Gesundheits- und Beauty-Themen zu kombinieren und so für die Leser greifbar zu machen. Zusätzlich werden die Experten von Padma laufend in den entsprechenden Lifestyle-Medien positioniert. Nach zwei Jahren hatte jedes Lifestyle-Medium und jedes Gesundheitsblatt mindestens einmal über ein Produkt oder ein Thema von Padma geschrieben. Zusätzlich haben wir  Journalisten direkt in die Schweiz zum Firmensitz von Padma begleitet, sowie verschiedene Redaktionstouren in Deutschland und Österreich durchgeführt. Das Ergebnis ist bemerkenswert, vor allem mit dem Wissen, dass es sich hier um Nahrungsergänzungsmittel handelt: 

  • Über 600 positive redaktionelle Presseberichte (Print, Online, TV, Radio) von 2016 bis 2018
  • Erreichter Media-Value von rund 3,2 Millionen Euro
  • Kontinuierliche mediale Platzierung in den Top-Lifestyle Medien in Deutschland und Österreich

Die startup300 AG betreibt ein Ökosystem, das Startups in ihrer Entwicklung unterstützt. Digitale Geschäftsmodelle spielen dabei eine große Rolle, wovon auch etablierte Unternehmen profitieren sollen. Die startup300 AG vereint wesentliche Player der österreichischen Startup-Szene unter ihrem Dach.

Die startup300 AG entschloss sich dazu, mit dem 21. Januar 2019 am neu geschaffenen Börsensegment direct market plus im Dritten Markt der Wiener Börse zu starten. Dieser Schritt sollte kommunikativ begleitet werden. Neben dem Versand einer Pressemitteilung nahmen wir bereits im Vorfeld des Börsenstarts Kontakt mit den relevanten Journalisten auf, um ihnen zusätzlich Interviews anzubieten. Mit nur einer Pressemeldung haben wir nach kurzer Zeit die startup300 AG in Österreich bekannt gemacht und schnell zum wichtigsten Player in der Startup-Welt Österreichs gemacht: 

  • Umfangreiche Berichterstattung rund um den Börsengang
  • Berichte in den wichtigsten und größten Tageszeitungen Österreichs
  • Interviews und der Austria Presse Agentur (APA)

Das familiengeführte Unternehmen realisiert seit 1946 große Metallbau-Projekte in ganz Europa. Architektonische Herausforderungen auf höchstem Niveau und langfristiges profitables Wachstum treiben die Heidenbauergruppe an. Bestehende Kunden sollen durch die aktive Medienarbeit in ihrer „Treue“ zu Heidenbauer bestärkt werden. Gleichzeitig soll in der breiten Öffentlichkeit vermehrt Aufmerksamkeit generiert und dadurch auch neue Kundenkreise erschlossen werden.

Neben klassischen Meldungen zu Erfolgsprojekten werden Experten von Heidenbauer in Publikums- und Fachpresse positioniert sowie Fachartikel und Gastkommentare platziert. Nach nur einem Jahr wurde die Bekanntheit der Heidenbauer Stahl Gruppe erheblich erhöht. Das Ergebnis der Betreuung in Österreich

  • erreichter Media-Value von über 200.000 Euro im ersten Betreuungsjahr
  • Kontinuierliche mediale Platzierung in Tageszeitungen, Publikumsmedien und relevanten Branchenmagazinen

State Street Global Advisors (SSGA) ist die Anlageverwaltungssparte der amerikanischen State Street Corporation und mit 2,3 Billionen der drittgrößte Vermögensverwalter der Welt. In Deutschland sind über 80 ETFs von SSGA unter dem Namen SPDR an der Deutschen Börse handelbar.

Immer mehr Angebot an unterschiedlichen Finanzprodukten strömt auf den Markt. Für Anleger ist daher Qualität und Expertise der Fondsanbieter Priorität. Als PR-Agentur und Sprachrohr in Deutschland platzieren wir SSGA sowie die Anlageprodukte in allen wichtigen Wirtschafts- und Finanzmedien des Landes, organisieren Interviews und Redaktionstouren und positionieren die Botschaften des Finanzkonzerns gezielt in der Öffentlichkeit. Mit wöchentlichen Aussendungen und Statements zu relevanten Finanzthemen, sowie Presseinformationen über Produkte von SPDR und SSGA wird täglich in allen relevanten Medien über State Street Global Advisors oder SPDR geschrieben.

  • Veröffentlichungen in allen relevanten Wirtschafts- und Finanzmedien in Deutschland

Valamar ist das größte Tourismusunternehmen Kroatiens. 33 Hotels und Resorts sowie 15 Campingplätze gehören zum Konzern. In Summe können täglich rund 57.000 Gäste untergebracht werden. Mit über 6.000 Mitarbeitern zählt Valamar zu den Top-Arbeitgebern in Kroatiens Tourismusindustrie.

Kroatiens Adria etabliert sich für österreichische und deutsche Touristen als Urlaubs-Hotspot. Die Hotelkette Valamar Riviera soll in Deutschland und Österreich die erste Adresse für Urlaub in Kroatien werden.

Um das zu erreichen, streben wir kontinuierliche positive Präsenz in den Medien an. Wir setzen Themenschwerpunkte, um die vielfältigen Angebote von Valamar gezielt zu platzieren. Mit den Medienberichten erreichen wir „Lust auf Ferien bei Valamar“. Zudem veranstalten wir regelmäßig Pressereisen mit Journalisten, um sich selbst ein Bild vor Ort zu verschaffen und dieses authentisch an die Leser weiterzugeben. Zusätzlich besuchen wir in regelmäßigen Abständen die Redaktionen und besprechen persönlich aktuelle Themen rund um das Thema Urlaub. Bereits nach einem halben Jahr haben wir mit den Presseinformationen in Deutschland und Österreich Valamar und die speziellen Hotel- und Urlaubsangebote in allen relevanten Fach- und Lifestylemedien platziert:

  • Über 100 positive Artikel im 2. Halbjahr 2018 in Deutschland und Österreich
  • Gezielter Medienmix Publikums- und Fachpresse sowie Print- und Onlinemedien
  • Erreichter Ad Value von rund 180.000 Euro

GKFX Europe ist ein führendes, mehrfach ausgezeichnetes und international agierendes Brokerhaus aus dem Bereich des Online-Tradings mit Hauptsitz auf Malta. Es ist weltweit mit Niederlassungen in den wichtigsten Metropolen vertreten. Als Spezialist für innovative Handelslösungen ermöglicht er seinen Tradern den Zugang zu einer breiten Anzahl von Forex- und CFD-Produkten, die sie über technologisch fortschrittliche Handelsplattformen erwerben können. Um Vertrauen in der Öffentlichkeit zu schaffen und GKFX Europe als führendes Brokerhaus in Deutschland und Österreich bekannt zu machen, wurden Themen aus der Welt des Brokers einfach und klar aufbereitet um Transparenz für dieses Geschäft zu schaffen. Zusätzlich versenden wir wöchentlich Tradingtipps und erläutern mit Experten, was beim Traden beachtet werden sollte. Gerade für das Tradinggeschäft ist Vertrauen und Transparenz sehr wichtig. Die monatlich versandten Presseinformationen in Deutschland und Österreich bieten jedem Trader sinnvolle Informationen und verhelfen dazu, das Geschäft mit Forex- und CFD-Produkten besser zu verstehen. Das Ergebnis unserer Arbeit:

  • GKFX konnte in allen führenden Online- und Printmedien platziert werden
  • Wir haben zusätzlich über die wöchentlichen Aussendungen Experten-Kolumnen in führenden Traderplattformen realisiert
  • Monatlich erscheinen durchschnittlich 50 Artikel in Deutschland und Österreich

Unsere Kunden.

Thomas Cook
Casa Cook
Grüner Baum
Best4Travel
Furnirent
Neckermann
Schloss Pernegg
Wirtshaus Post
WisdomTree
ETF Securities
CAV Partners
Comgest
Zürcher Kantonalbank
Deutsche Asset & Wealth Management
Frozedose
Quarki
Salinen Austria
Aida
Cantinetta Antinori
Procacci
Berlitz
EF
Fuelbox
Fanclip
PPB
Voi
ZTE
Blue O2
3M
Brammer
Treesource
W11 Network
AmCham
ASS
Fissler